25.04.2016

HARREITHER legte das Fundament für Hannovers Zukunft

Letztes Jahr hatten die Vorbereitungen begonnen - Ende April 2016 war es dann so weit: HARREITHER, der Spezialist für gesunde Flächenheizung und -kühlung, begann mit der Verlegung der drei Rasenheizungen im Nachwuchsleistungszentrum von Hannover 96. Für das erfahrene Gaflenzer Erfolgsunternehmen ist es das erste Projekt dieser Art in Deutschland.

In Österreich (RB Salzburg, St. Pölten, Altach, Austria Wien), Slowenien, Holland und Ungarn hatte HARREITHER bereits für warme Rasen gesorgt - letztes Jahr fiel dann der Startschuss in Deutschland: Neben einer Sponsorvereinbarung mit Hannover 96 wurden auch ein Projekt im Nachwuchsleistungszentrum des zweifachen deutschen Fußball-Meisters besiegelt.

Nach ersten Vorbereitungen 2015 ging es Ende April des heurigen Jahres los: Rasenheizungen aus der kompetenten Fertigung des Expertenbetriebs für Flächenheizung und -kühlung werden es den Hannover Talenten künftig ermöglichen, auch in den kälteren Monaten des Jahres voll zu trainieren.

"Junge Menschen zu fördern, deckt sich zu hundert Prozent mit der Philosophie von HARREITHER. Mit unserer innovativen Technologie im Bereich Rasenheizung dürfen wir unser Stück zur Nachwuchsförderung von Hannover 96 beitragen", meinte Firmenchef Dr. Raimund HARREITHER, MBA.