Generali Arena


Mit dem Testspiel gegen den deutschen Bundesligisten Borussia Dortmund wurde die neue Generali Arena nach gut zwei Jahren Bauzeit offiziell eröffnet. Mit vier Sternen ausgezeichnet, gilt die neue Heimstätte zu den besten Stadien Österreichs und ist mit modernster Technik ausgestattet. Auch das Familienunternehmen HARREITHER trug seinen Teil dazu bei.

 

Behaglichkeit zu allen vier Jahreszeiten
Mit insgesamt fünf modernen Rasenheizungen sorgt HARREITHER für beste Rahmenbedingungen am Hauptspielfeld der Arena, am angrenzenden Trainingsgelände sowie in der violetten Akademie.

 

Darüber hinaus zeigt sich der österreichische Musterbetrieb vor allem für das Raumklima in den verschiedensten Bereichen der Generali Arena verantwortlich. Ob Fitnessräume, Sky Boxen, VIP-Area, Fanshop oder Sicherheitszentrale: Für jede Anforderung gibt es ein maßgeschneidertes Behaglichkeitskonzept wie Geschäftsführer Dr. Raimund Harreither MBA anhand eines Beispiels erläutert: „Ein Club lebt von seinen Fans und Gönnern. Daher spielt der  Wohlfühlfaktor in einem Stadion eine entscheidende Rolle. Besonders an heißen Tagen gilt das Motto ´kühlen Kopf bewahren´. Daher verfügen unter anderem die VIP-Bereiche über eine innovative Flächenkühlung von HARREITHER. In den Decken vollflächig integriert, werden Module mit kaltem Wasser durchströmt und führen so die überschüssige Wärme im Strahlungsaustausch aus dem Raum ab. Jeder kennt das Gefühl, wenn er im Hochsommer etwa ein Schloss oder eine Kirche betritt. Trotz hoher Temperaturen wirken die dicken Steinmauern kühlend – frei von Luftzug und Geräuschen. Still, sanft unsichtbar und vor allem gesund!“. Dass die Empfindung eines jeden Menschen unterschiedlich ist, weiß man bei HARREITHER dank 35-jähriger Erfahrung. Daher ist auch jede Skybox individuell vor Ort regelbar.

 

„Wir haben vor über zwei Jahrzehnten Einrichtungen an vier Standorten in Österreich geschaffen, wo Kunden gesundes Heizen und Kühlen live am eigenen Körper erleben können. Zusätzlich zeigen wir dort, wie jeder Bauherr sich sein eigenes Klima selbst designen kann, denn jeder Mensch empfindet bekanntlich unterschiedlich“, schildert der Firmengründer mit Weitblick.

 

Die perfekte Event-Location - 365 Tage lang ein Wohlfühlerlebnis!
Auch abseits von Heimspielen stehen die Logen für Business-Meetings, Firmen- oder Privatveranstaltungen zur Verfügung. Mit einer idealen Verkehrsanbindung, einem atemberaubendem Ausblick, kulinarischen Schmankerln von Do&Co und modernster Präsentationstechnik verfügt die Generali Arena bereits über perfekte Rahmenbedingungen. Für die Positionierung als Nummer 1 Event-Location im Süden Wiens war jedoch mehr notwendig: Behaglichkeit zu allen vier Jahreszeiten. Dr. Raimund Harreither MBA dazu: „Die ganzjährige Vermarktung der Arena war einer der Kernpunkte in der Konzeptionierung und deswegen wurde alles bis ins Detail durchdacht. Beispielsweise sorgen die großen Glasflächen entlang den Logen für eine klare Sicht aufs Spielfeld bzw. auf die landschaftliche Umgebung. Sie sind aber gleichzeitig Angriffsflächen für das Raumklima im Inneren – egal ob bei Sonneneinstrahlung oder Wintereinbruch. HARREITHER Flächenheizungen und –kühlungen, unsichtbar in Böden und Decken integriert, gewährleisten ein konstantes Wohlfühlklima, denn sie aktivieren die Umschließungsflächen thermisch. Das bedeutet, je nach Bedarf entstehen entweder homogene Kühl- oder Heizflächen und dies mit niedrigsten Vorlauftemperaturen. Höchstmöglicher Komfort gepaart mit maximaler Effizienz made in Austria.“ Genau diese Kompetenzen zeichnen den Traditionsbetrieb aus. Denn mit 38 Marken und Patenten erweist sich HARREITHER als innovatives Unternehmen am Puls der Zeit.

 

Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies
OK